Familotel Erzgebirge

Anreise

WIE SIE AM BESTEN NACH OBERWIESENTHAL GELANGEN

Mit dem Auto:

Sie erreichen unser Elldus Resort aus dem Süddeutschen Raum durch die Tschechische Republik (E42) über den Grenzübergang Waldsassen - Eger (Cheb) - Karlsbad (Karlovy Vary) - Gottesgab (Bozi dar) - Kurort Oberwiesenthal.

Von Süddeutschland Durch Tschechien (ehemals E 42 - neu R 6) beim Grenzübergang Waldsassen via Eger bis Karlsbad über die neu ausgebaute Autobahn bis Karlsbad. Von Karlsbad via Ostrov (R 13) bis zum Grenzübergang Gottesgab. Vom Grenzübergang sind es noch ca. 5 km bis zum Kurort Oberwiesenthal.

Von Westdeutschland Über die A 4 bis Abfahrt Meerane. Dann die Schnellstraße bis Zwickau. Von Zwickau auf der B 101 via Aue, Schwarzenberg bis Annaberg-Buchholz. Von Annaberg-Buchholz sind es noch ca. 25 km über die B 95 bis zum Kurort Oberwiesenthal.

Von Norddeutschland Über die Autobahnen A 14 oder A 13 auf die A 4 bis Chemnitz. Dann auf die B95 von Chemnitz via Annaberg-Buchholz. Von Annaberg-Buchholz sind es noch ca. 25 km über die B 95 bis zum Kurort Oberwiesenthal.

Im Ort folgen Sie der grünen Hotelroute.

Mit dem Zug:

Mit den Zügen der Deutschen Bundesbahn fahren Sie bis Hauptbahnhof Chemnitz, von wo aus Sie 3 – 4 mal täglich ein Linienbus bis Oberwiesenthal bringt. Vom Oberwiesenthaler Bahnhof/Bushaltestelle werden Sie von unserem Resortbus abgeholt.

Bei der Anreise mit dem Zug können Sie bereits ein echtes Erlebnis mitnehmen. In diesem Falle fahren Sie mit den Zügen der Deutschen Bahn bis Bahnhof Cranzahl und nehmen von dort die dampfbetriebene Fichtelbergbahn bis Bahnhof Oberwiesenthal.

Fahrplan Fichtelbergbahn
Fahrplan Regionalverkehr

Anfahrt